Kids & Family

Was für ein lustiges Mini-Shooting, mit einer ganz lieben Familie.

Vor einigen Wochen wurde ich zu einem Familienfotoshooting in der Umgebung von Wien eingeladen. Ein sympathisches Ehepaar mit ihrem 10 Monate altem Sohn empfing mich freundlich. Das gemeinsame Fotoshooting war sehr locker und so verging die Zeit wie im Flug.

 


Geplant war ein Babybauchshooting, doch dann war alles anders, denn Julian hatte entschieden, das behütete Nest in Mama’s Bauch vorzeitig zu verlassen.  Und so haben wir kurzerhand das geplante Babybauchshooting auf  ein Neugeborenen-Fotoshooting abgeändert.

Mir war es sehr wichtig, dass ich nicht nur Julian allein fotografiere –  der natürlich im Mittelpunkt stand -, sondern ich wollte auch, dass es Fotos mit seinem Bruder und seine Eltern gibt. Das ist so eine wichtige und wunderschöne Erinnerung für die gesamte Familie. Ich bin sehr froh, dass die  jungen Eltern gleich Feuer und Flamme für meinen Vorschlag waren.

 

Neugeborenes-mit Familie-1803

Neugeborenes_3-1696

Neugeborenes_5-1705

Neugeborenes_8-1619

Füße-Neugeborenes-1623

Neugeborenes_6-1644

Neugeborenes-mit-Eltern-1855

Neugeborenes_7-1632

Neugeborenes_1-1608_

Neugeborenes-mit-Bruder_3-1840_

 

 

An einem sonnigen Herbstnachmittag traf ich mich das zweite Mal in diesem Jahr mit Sabine zu einem Familien Fotoshooting in ihrem Heimatort Illmitz im Burgenland. Sie liebt die Gegend! Wenn man selbst einmal dort gewesen ist, kann man das sehr leicht nachvollziehen. Nach einem Stop an einer der Lieblingslacken von Sabine, fuhren wir zum Strandbad Neusiedl in Illmitz –  was gibt es schöneres als am Neusiedlersee zu fotografieren und die Zeit zu verbringen.

Es war ein wunderschöner, warmer Herbsttag, der uns am Abend mit einem traumhaften Sonnenuntergang belohnte.

Samuel ist ein aufgewecktes, freundliches Kind. Müdigkeit kennt er nicht und so erobert er ständig die Welt um sich herum. Er hat es mir nicht leicht gemacht  ihn zu fotografieren. Aber so soll es auch sein, denn das ist das Schöne als Kinderfotografin. Kinder sind wie sie sind und das ist gut so.

Für Sabine ist es wichtig, dass ihr Sohn später Erinnerungen an seine Kindheit hat.  Sie ist sich bewusst, wie wichtig Fotos von sich und Samuel sind.  Deshalb hat sie sich vorgenommen, regelmäßig gemeinsame Fotoshooting mit Samuel zu machen. Ich bin mir sicher, sie bescheren Samuel später schönen Momente und Erinnerungen, die ansonsten vielleicht vergessen wären. 2012 habe ich Sabine und Samuel kennengelernt und Samuel’s  Taufe fotografiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

Vergangenes Jahr im Herbst durfte ich mit Sabine und ihren Sohn Samuel sogar zwei Mal in Illmitz im Burgenland ein Familien-Fotoshooting machen. Da Sabine in Illmitz am Neusiedlersee aufgewachsen ist, kennt und liebt sie diese Gegend. Ich kann sehr gut verstehen, warum sie gerade dort Fotos machen wollte. Beim ersten Fotoshooting verbrachten wir den Nachmittag in Sandeck bei den weißen Eseln.  Die weißen Esel sind eine vom Aussterben bedrohte Haustierrasse, die in Sandeck ihr Zuhause gefunden haben.

Dort befindet sich auch ein ehemaliger ungarischer Grenzwachturm, der 1994 hierher verlegt wurde und seither als Aussichtsplattform genutzt wird. Samuel wollte unbedingt auf diese Plattform und obwohl ich Höhe eher meide, wollte ich doch keinen schönen Moment verpassen.

Leider wurde das Wetter immer unangenehmer und als es zum Regnen anfing, mussten wir unser Fotoshooting beenden. Da Sabine gerne noch Fotos im Strandbad Illmitz am Neusiedlersee machen wollte, trafen wir uns kurz darauf noch einmal.

 

Familien-Fotoshooting-Illmitz-Burgenland-21

Familien-Fotoshooting-Illmitz-Burgenland-22

Es war in der November-Ausgabe der Gemeindezeitung Pottendorf, in der drei Juroren – Bgmst. Thomas Sabbats-Valteiner, Fotograf Roman Seidl (www.romanseidl.com) ,  Kinderfotografin Sandra Furlic – zu einem Foto-Gewinnspiel aufriefen.  Nachdem uns zahlreiche originelle Faschingsfotos von Kindern im Alter zwischen 4-12 Jahren erreichten, war es für die Jury nicht leicht die drei Gewinnerkinder zu ermitteln. Schlussendlich fiel die Wahl auf: Kiara, Natalie und Naomi. Die drei Mädchen konnten sich auf ein ein professionelles Kinderfaschings-Fotoshooting mit der Kinder- und Familienfotografin Sandra Furlic im Fotostudio Pottendorf freuen.

Vor dem Fotoshooting mit der Kinderfotografin – Familienfotografin Sandra Furlic wurde der Gewinn  im Fotostudio Pottendorf  ausgiebig gefeiert.  Gemeinsam mit unseren Juroren gratulierten wir den Gewinnerkindern. Die Atmosphäre im Fotostudio Pottendorf war fröhlich und entspannt. Man merkte den Kindern an, wie sehr sie sich freuten und wie viel Spaß ihnen das professionelle Fotoshooting machte. Das Ergebnis sind wunderschöne Fotos, die auch auf der  Titelseite der Pottendorfer Gemeindezeitung zu sehen sind.

Ich danke allen, die sich an dem Gewinnspiel beteiligt haben und gratuliere unseren Foto-Stars zum Gewinn.

 

 Gruppenfoto-Faschings-Fotoshooting

 

 

 

Es war der 80. Geburtstag meiner Oma und es war für mich schnell klar, dass ein Familienfoto das passendes Geschenk sein sollte.

Meiner Oma ihr Leben war und  ist die Familie. Und diese ist sehr groß, denn meine Großmutter hat vier Kinder, 11 Enkel und 5 Urenkel.

Als Fotografin liegt es nahe, dass mir schnell die Idee eines Familienfotos kam. Aber ich wollte auf keinen Fall ein klassisches Gruppenfoto, sondern etwas Modernes. So kam es, dass ich T-Shirts mit roten Herzen bestellte und eine Einladung zu einer Fotoshooting-Punschparty gestaltete. Dieses Geschenk überreichte ich meiner Oma bei der großen Familienfeier anlässlich ihres Geburtstages.

Alle Familienmitglieder folgten kurz darauf unserer Einladung und während es sich die einzelnen Familienmitglieder bei Punsch & Snacks gutgehen ließ, fotografierte ich jedes Mitglied unserer Familie. Entstanden ist ein modernes Familienfoto, das als Wandbild nicht nur Oma’s Wohnung schmückt. Auch ich habe es mir an die Wand gehängt. Gerne schaue ich mir das Foto an und es erfüllt mich mit Freude, einer so großen Familie anzugehören.

 

modernes Gruppenfoto

Du bist zwischen 4 und 12 Jahre alt und willst ein professionelles Faschings-Fotoshooting gewinnen?

Wie kann ich gewinnen? Schicke uns dein originellstes Verkleidungsfoto und mit etwas Glück wählt die Jury dein Foto unter die originellsten Drei. Die Jury, Bgmst. von Pottendorf Ing. Thomas Sabbata-Valteiner, Fotografin Sandra Furlic und Fotograf Roman Seidl, freut sich schon auf die Einsendungen. Die Gewinner werden Anfang Januar 2014 von Sandra professionell im Studio Pottendorf abgelichtet und werden in der Februar-Ausgabe 2014 der Gemeindezeitung auf der Titelseite zu sehen sein.

Einsendeschluss: 31. Dezember 2013. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Bitte sende dein Verkleidungsfoto mit Name, Adresse und Telefonnummer an: me@sandrafurlic.com oder Studio Pottendorf, Top Pottendorf, Dr.-Kraitschek-Gasse 7-9, 2486 Pottendorf. Achtung: Fotos können nicht retourniert werden!

Veranstaltet durch: Sandra Furlic Photography
Sandra Furlic ist 3-fache Mutter und niederösterreichische Berufsfotografin mit Studio in Pottendorf. Spezialisiert auf Kinder- und Familienfotografie fotografiert sie mit Leidenschaft und qualitativ hohen Anspruch Kinder, Teenager, sowie die gesamte Familie. “Familienfotos sind in jeder Phase des Lebens sehr wichtig. Sie halten Erinnerungen wach und helfen späteren Generationen sich an uns und unser Leben zu erinnern. Die Zeit vergeht zu schnell, um auf den richtigen Zeitpunkt für Fotos zu warten!” Informationen und Anfragen unter 0664/4140080.

 

Studio-Faschings--Fotoshooting

Als mich Sabine kurzfristig anrief und fragte, ob ich denn bereit wäre die Tauferneuerung von ihrem kleinen Sohn zu fotografieren, warf ich all meine Pläne um und fuhr nach Heiligenkreuz, um die Beiden kennenzulernen. Abgesehen davon, dass es ein einzigartiges Erlebnis war, habe ich wunderschöne Fotos machen können und eine neue Freundschaft geschlossen. Da Tauffotos etwas sehr persönliches sind, habe ich hier einige von meinen Lieblingsbildern von den Fotoaufnahmen vor der Tauffeier ausgewählt.
Baby-Samuel-6Baby-Samuel-5Baby-Samuel-3Baby-Samuel-2Baby-Samuel-1

Sommerhitze mit 30 Grad Ende April ist eine Seltenheit. Vielleicht wird das der Grund sein, warum ich mich noch lange an diesen Tag erinnern werde. Aber nicht nur deshalb, denn als Mutter von drei Kindern hat man eher selten Zeit für ein einzelnes Kind. Umso schöner war es für mich Lenny mit der Kamera beobachten zu können.


Leider hatten wir nicht viel Zeit, denn schon bald waren die Gelsen so unangenehm, dass wir weitere Fotos auf einen anderen Tag verlegen mussten.

 

Kinderfotografie